Allgemeine­ Daten­schutz­erklärung

Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Die Website kann ohne Registrierung und Login aufgerufen werden. Mit dem Seitenaufruf werden grundsätzlich keinerlei Daten gespeichert. Geschützte Bereiche der Website sind jedoch bestimmten Nutzergruppen z.B. Eltern, Lehrer vorbehalten und nur registrierten Nutzern nach erfolgtem Login zugänglich.

Zum Zweck der Identifizierung des registrierten Nutzers werden personenbezogene Daten des Nutzers, insbesondere Name, Adresse, Mailadresse erhoben und gespeichert. Außerdem speichert die Schule Daten die Rückschlüsse erlauben, wer zu welchem Zeitpunkt auf welche Seite bzw. auf welche Daten der geschützten Bereiche zugegriffen hat.

Die Datenerhebung und Speicherung erfolgt aufgrund Art.85 Abs. 1 BayEUG. Sie dient ausschließlich der Verbesserung und Steuerung des Informationsangebotes der Schule. Alle Daten werden auf freiwilliger Basis erhoben. Sämtliche Daten werden ausschließlich durch die Firma Host Europe GmbH, Hansestr. 111, 51149 Köln im Auftrag der Schule gespeichert.


Datenschutz­erklärung zur­ Registrierung

Im Falle der Registrierung sowie der Nutzung des Nutzeraccounts, speichert die Schule zum Zeitpunkt der Registrierung Bestandsdaten, ferner später, jeweils nach erfolgtem Login, Nutzerdaten zum Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung.

Die Speicherung von Bestands- und Nutzerdaten erfolgt im beiderseitigen Interesse zum Zweck der Zugangskontrolle, zum Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Bestandsdaten, die in Zusammenhang mit der Registrierung erhoben werden, können vom Nutzer jederzeit im persönlichen Bereich geändert oder gelöscht werden. Nutzerdaten werden von der Schule in unregelmäßigen Abständen, spätestens jedoch mit Ablauf des Schuljahres gelöscht. Nach Ablauf des Schuljahres in dem ein Kind die Schule verläßt, erfolgt durch die Schule Löschung aller Bestands- und Nutzerdaten, einschließlich der Registrierung.


Datenschutz­erklärung zu­ Mitteilungen der Schule, Newsletter, Emails, persönl. Nachrichten

Zur Erfüllung allgemeiner Informationspflichten hält die Schule Elternbriefe, Rundschreiben und sonstige Mitteilungen im geschützten Bereich der Website zum Download bereit. Ist der Schule eine Mailadresse des Nutzers bekannt, erfolgt eine Benachrichtigung per Mail, wenn neue Mitteilungen vorliegen. Benachrichtigungen können durch Löschung/Änderung der angegebenen Mailadresse im persönlichen Bereich des Nutzers unterbunden werden.

Im geschützten Bereich bereitliegende Mitteilungen der Schule und deren Download sind vor unberechtigtem Zugriff bzw. Kenntnisnahme Dritter geschützt. Mitteilungen per Email eignen sich nicht für die Übermittlung von vertraulichen Inhalten, da unberechtigte Kenntnisnahme Dritter uneingeschränkt möglich ist.

Zur Übermittlung vertraulicher Inhalte bietet die Schule registrierten Nutzern innerhalb des geschützten Bereichs des Schulportals die Möglichkeit zum Versand persönlicher Nachrichten.


Datenschutz­erklärung für Cookies

Die Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch das Angebot benutzerfreundlicher zu gestalten. Die Website der Schule verwendet beim Login ein Cookie, um komfortabel Zugang zu den verschiedenen geschützten Bereichen der Website zu ermöglichen. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Beim Logout wird das Cookie gelöscht.


Datenschutz­erklärung für JavaScript

JavaScript ist in Websites enthaltener Programmcode, der auf dem Gerät des Nutzers ausgeführt wird, um die Funktionalität des Browsers zu erweitern. Die Ausführung von JavaScript ist potenziell gefährlich im Hinblick auf missbräuchliche Verwendung durch Dritte. Die Website der Schule verwendet JavaScript um die Bedienung zu vereinfachen und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können die Ausführung von JavaScript auf Ihrem Gerät unterbinden. Die Hilfefunktion Ihres Browsers gibt hierzu nähere Informationen.


Datenschutz­erklärung zu Rechten­ be­troffe­ner Personen

Neben der Möglichkeit sich selbst im geschützten Bereich zu erhobenen Daten zu informieren oder selbst Daten zu berichtigen oder zu löschen, haben betroffene Personen das Recht, von der Schulleitung Auskunft über die Speicherung, bzw. Berichtigung und Löschung von personenbezogenen Daten zu verlangen.

Darüber hinaus können Betroffene die Einwilligung zur Verarbeitung von Daten jederzeit widerrufen. Der Widerruf führt zum Verlust des Zugangs zum geschützten Bereich des Schulportals. Der Anspruch auf Auskunft, Berichtigung und Löschung sowie der Widerruf der Einwilligung ist zu richten an die Schulleiterin:

Frau Rektorin
Sigrid Rudolph
Am Sportplatz 4
83370 Seeon
Tel. 08624 2058
Email: sekretariat@grundschule-seeon.de

Weiters steht Betroffenen das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Aufsichtsbehörde nach Art. 51 bis 58 DSGVO ist der Landesbeauftragte für Datenschutz Art 15 Abs 1 BayDSG:
https://www.datenschutz-bayern.de/vorstell/impressum.html

Datenschutzbeauftragter für die Grundschule Seeon ist :

Herr
Marcus Breitschopf
Heinrich-Braun-Mittelschule Trostberg
Heinrich-Braun-Straße 8
83308 Trostberg
Tel.: 08621 981810
E-Mail: BreitschopfM@aol.com